rohvolution! alte bekannte

mein weg führt mich zunächst über die obere der zwei ausstellungsebenen. im gemütlichen schlender-tempo beginne ich meine runde und kann nach drei schritten direkt schon stehen bleiben, um den rohkoch andreas zu begrüßen. nach kurzen ‚hallo – lange nicht gesehen – wie gehts’, schenkt er mir eine portion seiner falafel-bällchen zum probieren. die teststückchen sind optisch kaum von dem tradtionellen gericht zu unterscheiden. auch die textur überzeugt mich bereits beim ersten bissen. und obwohl ich schon lange keine falafel mehr gegessen habe, stellt sich für meine geschmacksnerven eine schöne erinnerung ein. lecker! vielen dank.

eat & think! – love

lizzie

 

Advertisements